Ortstermin der ABV an der tiefsten Landstelle

Die Listenkandidaten der

Aktiven Bürgervereinigung Neuendorf-Sachsenbande (ABV) trafen sich bei strahlendem Sonnenschein an der tiefsten Landstelle und ließen von dort gemeinsam Ihre Blicke über unsere schöne Marschlandschaft schweifen. Man war sich einig, dass diese einmalige Aussicht auf keinen Fall durch einen GIGA-Windpark zerstört werden dürfe.

So etwas ist mit den Stimmen der ABV keinesfalls machbar!

Hier kann sich der Besucher, der tiefsten Landstelle Deutschlands, einen Eindruck vergangener Sturmfluthöhen machen und seinen Blick über die Weite unserer schönen Marschlandschaft schweifen lassen. Damit das auch in Zukunft so bleibt, muss die ABV in der kommenden Legislaturperiode besonders stark im Gemeinderat vertreten sein.

  Newsletter abonnieren

eMail Adresse
Name
Ort
anmeldenabmelden


Joletter.de-Newsletter

Besucher:

X-Stat.de

Letzte Änderung: 16.09.17
Neuer Beitrag